Endspurt!!

Endspurtstimmung auf dem Himmelreich:  Zum letzten Fundamentegraben spuckten Helferinnen und Helfer gestern nochmal kräftig in die Hände. Nachdem Haupt-, Schlaf- und Medienhaus bereits genutzt werden, fehlte nun nur noch der letzte Bauabschnitt: Die Laufstege, die die drei Gebäude miteinander verbinden werden. Entlang der Häuser vor allen Türen soll ein Gang aus Gitterrosten entstehen, 50 Zentimeter hoch über dem Boden, um eben die Häuser betreten zu können. Europalettentreppen Ade!

Dazu mussten 54 Löcher, 30 Zentimerter im Quadrat und 60 Zentimeter tief, in den lehmigen Boden gegraben werden. Eine schweißtreibende Arbeit bei noch einmal sommerlichen Temperaturen, die mit vereinten Kräften und der Motivation des nahen Ziels vor Augen allerdings bis zum Mittag erledigt war.  So konnten die ersten Stahlträger bereits mittags gesetzt werden – alle anderen sowie die Gitterroste werden in den kommenden Wochen folgen, damit das Jugendgästehaus bis zur offiziellen Einweihung am 29. Oktober komplett ist.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemeines. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.